Unentgeltlichkeit von Berufs- und Laufbahnberatung


Die kantonalen Erziehungsdirektorinnen und -direktoren haben an ihrer Plenarversammlung vom 16. Juni 2005 Empfehlungen über die Entgeltlichkeit von Dienstleistungen der Berufsberatung verabschiedet.

Die Empfehlungen koordinieren die Rahmenbedingungen für die Berufsberatung zwischen den Kantonen und sehen vor, dass ein unentgeltliches Grundangebot an Berufs-, Studien- und Laufbahnberatung bereitsteht. Das Grundangebot umfasst Informationszentren, Vermittlung von Informationen an Einzelpersonen, Online-Informationen u.a.

Das Grundangebot kann durch vertiefende Angebote, die kostenpflichtig sein können, erweitert werden. Zu den erweiterten Angeboten gehören Laufbahnberatungen und Beratungen bei Neuorientierungen.

Suchen